Skip Navigation

Vorfall melden

thyssenkrupp Elevator Ethics Line

Die Einhaltung von Gesetzen, Vorschriften und internen Richtlinien ist für thyssenkrupp Elevator von höchster Bedeutung, um sowohl das Unternehmen als auch unsere Kollegen sowie unsere Geschäftspartner zu schützen.

Jegliches Fehlverhalten muss rechtzeitig erkannt, umfassend aufgeklärt und unverzüglich beendet werden.

Ihre Informationen und Beobachtungen können dazu beitragen, mögliches Fehlverhalten zu erkennen und auf potentielle Regelverstöße hinzuweisen. Zu diesem Zweck stellt thyssenkrupp Elevator verschiedene Meldekanäle zur Verfügung, über die Hinweise eingereicht werden können (sogenanntes Hinweisgeber- bzw. Whistleblowingsystem). Bitte nutzen Sie diese Meldekanäle in verantwortungsvoller Weise.

Neben den Mitarbeitern von thyssenkrupp Elevator steht die thyssenkrupp Elevator Ethics Line auch allen Kunden, Lieferanten, Geschäftspartnern und sonstigen Dritten offen. Wir garantieren jedem Hinweisgeber (sogenannter Whistleblower) der in gutem Glauben handelt den größtmöglichen Schutz seiner Identität und ermöglichen eine anonyme Hinweisabgabe, sofern dies nach den nationalen Rechtsvorschriften möglich ist. Darüber hinaus bietet thyssenkrupp Elevator dem Hinweisgeber den bestmöglichen Schutz vor negativen Folgen, die sich aus einer Meldung ergeben könnten.

thyssenkrupp Elevator wird sich bei seinen Untersuchungen auch darum bemühen, die berechtigten Interessen weiterer von einer Meldung betroffener Personen zu schützen. Das Aussprechen eines Verdachts kann schwerwiegende Folgen für die in der Meldung genannte Person haben. Im Falle einer vorsätzlich falschen Meldung kann dies auch negative Konsequenzen für denjenigen haben, der die Informationen zur Verfügung stellt. Es ist darum von wesentlicher Bedeutung, dass die thyssenkrupp Elevator Ethics Line verantwortungsbewusst eingesetzt wird.

Eingehende Hinweise werden vom thyssenkrupp Elevator Compliance Investigations Team sorgfältig geprüft und bearbeitet.

Die Meldekanäle von thyssenkrupp Elevator finden Sie hier:

Meldekanäle

Web-basierte Kommunikationsplattform

Die webbasierte Online-Plattform ermöglicht es, Hinweise an das Compliance Investigation Team von thyssenkrupp Elevator elektronisch zu übermitteln. Es ist auch möglich, relevante Dokumente hochzuladen und über eine personalisierte Mailbox mit dem Compliance Investigation Team in Kontakt zu bleiben. Jegliche Kommunikation ist vertraulich und geschützt.

Die Online-KommunikationspPlattform ist über folgenden Link erreichbar: https://tke-wb.compliancesolutions.com/

E-Mail

Sie können Ihren Hinweis an die folgende E-Mail-Adresse senden:

ET-investigations@thyssenkrupp.com

Nur das Compliance Investigations Team hat Zugang zu eingehenden E-Mails, um die Vertraulichkeit zu gewährleisten.

Hotline

Wenn Sie einen Hinweis telefonisch abgeben möchten, können Sie das Compliance Investigations Team zwischen 09:00 und 18:00 Uhr mitteleuropäischer Zeit unter der folgenden Telefonnummer erreichen.

Telefon: +49 201 844-535355

Postalische und persönliche Hinweisabgabe

Wenn Sie Ihren Hinweis per Post oder persönlich abgeben möchten, können Sie sich direkt an das thyssenkrupp Elevator Compliance Investigations Team wenden:

TK Elevator GmbH

TKE/LCL-CPL-INV

thyssenkrupp Allee 1

45143 Essen

Weitere Meldekanäle

Lokaler Compliance Manager & Compliance Officer

Wenn Sie Mitarbeiter von thyssenkrupp Elevator sind, können Sie sich auch direkt an Ihren Compliance Officer oder den für Ihr Unternehmen zuständigen Compliance Manager wenden. Eine detaillierte Liste der Ansprechpartner finden Sie im Intranet.

Extern

Wir bitten Sie, Informationen über die oben genannten Meldekanäle zu übermitteln, damit das Compliance Investigations Team die Angelegenheit klären kann. Selbstverständlich steht es Ihnen auch frei, Hinweise bei den zuständigen Behörden einzureichen.

Inhalt der Meldung

Die thyssenkrupp Elevator Ethics Line konzentriert sich im Wesentlichen auf Hinweise zu den folgenden Themenbereichen:

- Korruption

- Kartellrecht

- Geldwäsche

- Exportkontrolle

- Betrug

- Datenschutz

Diese Themenbereiche sind jedoch nicht abschließend. Sollten Sie Fehlverhalten zu weiteren Themenbereichen beobachtet haben, so können Sie dieses ebenfalls melden!

Wenn Sie dabei Ihre Identität nicht preisgeben möchten, wird das Compliance Investigations Team Hinweise zu anderen Themen selbstverständlich ebenfalls vertraulich behandeln. In diesen Fällen werden die Hinweise unter Wahrung Ihrer Anonymität an die zuständigen Abteilungen innerhalb des Konzerns weitergeleitet.

Sie können zu einer effizienten Bearbeitung Ihres Hinweises beitragen. Dafür bitten wir Sie, Ihren Hinweis so konkret, detailliert und zeitnah wie möglich abzugeben. Sie können sich dabei an der folgenden Frage orientieren: "Wer hat was, wann, wo und wie getan?"

  • Wer?
    • Bitte machen Sie möglichst genaue Angaben zu den beteiligten Personen: Schreiben Sie die Namen vollständig aus und geben Sie die Abteilung, Funktion und Firma an, die mit der Person in Verbindung steht.
  • Was und wie?
    • Bitte geben Sie möglichst genaue Informationen über den gemeldeten Vorfall an: Erklären Sie Ihre Beobachtungen so vollständig wie möglich, beschreiben Sie den Vorfall idealerweise chronologisch und laden Sie - falls vorhanden - Dokumente hoch, die Ihren Hinweis unterstützen. Beschreiben Sie das gemeldete Verhalten der an dem Vorfall beteiligten Person(en) so detailliert wie möglich.
      Bitte bedenken Sie, dass das Compliance Investigations Team möglicherweise nicht mit allen Abteilungen und Funktionen weltweit vertraut ist. Genaue und präzise Informationen werden die Bearbeitung erheblich erleichtern.
  • Wo?
    • Bitte beschreiben Sie den/die Ort(e) des Vorfalls/Verhaltens so genau wie möglich, einschließlich des Namens der Geschäftseinheit, des Unternehmens und der Zweigniederlassung.
  • Wann?
    • Bitte beschreiben Sie, wann der gemeldete Vorfall/die gemeldete Verhaltensweise stattgefunden hat und ob der Vorfall/die Verhaltensweise noch andauert oder bereits in der Vergangenheit liegt. Um eine unverzügliche Untersuchung des gemeldeten Fehlverhaltens zu ermöglichen, bitten wir Sie, Ihren Hinweis umgehend nach Ihren Beobachtungen einzureichen.

Schutz des Hinweisgebers

Der Schutz von Hinweisgebern, die in gutem Glauben handeln, hat für uns höchste Priorität. Die Abgabe von Hinweisen hat keine negativen Folgen, weder rechtliche noch faktische, insofern sie von thyssenkrupp Elevator beeinflusst werden können. Ihre Identität wird während einer internen Untersuchung nach bestem Wissen und Gewissen und gemäß den gesetzlichen Bestimmungen geschützt.

Im Falle einer offiziellen Untersuchung kann es erforderlich sein, dass wir den Behörden die Identität der Hinweisgeber offenlegen müssen. Sollte dies der Fall sein, wird das Compliance Investigations Team Sie im Voraus darüber informieren.

Wir bitten Sie darum, mit der Abgabe von Hinweisen verantwortungsvoll umzugehen. Bitte bedenken Sie, dass Ermittlungen berufliche und persönliche Konsequenzen für die betroffenen Personen haben können. Im Falle einer vorsätzlich falschen Hinweisabgabe kann dies auch negative Folgen für den Hinweisgeber haben.