Skip Navigation

Fachpresse, 21.10.2015, 10:02

Gold für URBAN HUB: Digitales Magazin von ThyssenKrupp Elevator gewinnt Annual Multimedia Award 2016

Das Internet und insbesondere soziale Netzwerke spielen bei weltweit geführten Diskussionen eine immer stärkere Rolle. ThyssenKrupp Elevator hat mit URBAN HUB ein internationales, informatives digitales Magazin entwickelt, das interaktive Diskussionen zum Thema Urbanisierung und deren Bedeutung für Stadtplaner fördert.

URBAN HUB, das digitales Magazin von ThyssenKrupp Elevator zum Thema Urbanisierung, wurde beim Annual Multimedia Award 2016 in der Kategorie „Content Marketing/Publishing“ mit Gold ausgezeichnet. Das Magazin wird von der digitalen Medienagentur Triplesense Reply aus Frankfurt produziert.

Die Spitzenauszeichnung „Gold“ erhalten nur 28 „wegweisende Projekte“ der insgesamt 126 Gewinner. In diesem Jahr sicherten sich renommierte Marken wie Audi (loved GmbH), Porsche (United Digital Group) und die Deutsche Telekom (Telekom Design) den begehrten Preis. Laut der Jury zeichnen sich die Gewinner des Gold-Awards durch ihre „kreativen Kampagnen“ und ihre „technisch innovativen Tools und Terminals“ aus.

URBAN HUB beschäftigt sich mit Themen wie „Smart Cities“ und Innovationen im Bereich der nachhaltigen und effizienten urbanen Mobilität. Das Magazin präsentiert interaktive Inhalte, Videos, Fotos, Infografiken sowie informative Gastbeiträge in Deutsch, Englisch, Spanisch, Französisch und Portugiesisch. Eine Übersetzung in Mandarin ist ebenfalls in Arbeit.

URBAN HUB ist erreichbar unter www.urban-hub.com.

Informationen zum Annual Multimedia Award

Der Annual Multimedia Award wird seit 1996 an herausragende Projekte im Bereich der digitalen Markenkommunikation in Deutschland verliehen. Der Wettbewerb illustriert das digitale Werbejahr, dokumentiert den State of the Art und zeigt zukünftige Trends auf.

Eine vollständige Liste aller Gewinner ist verfügbar unter http://www.annual-multimedia.de/gewinner_2016/

Über uns:

thyssenkrupp Elevator

thyssenkrupp Elevator umfasst die weltweiten Konzernaktivitäten im Geschäftsfeld Personenbeförderungsanlagen. Mit einem Umsatz von 7,2 Mrd. € im Geschäftsjahr 2014/2015 und Kunden in 150 Ländern hat sich thyssenkrupp Elevator seit seinem Markteintritt vor 40 Jahren als eines der führenden Aufzugsunternehmen der Welt etabliert. Das Unternehmen mit mehr als 50.000 qualifizierten Mitarbeitern bietet intelligente und energieeffiziente Produkte, entwickelt für die individuellen Anforderungen der Kunden. Innovative Lösungen ermöglichen die Entwicklung von intelligenten Städten. Das Portfolio umfasst Personen- und Lastenaufzüge, Fahrtreppen und Fahrsteige, Fluggastbrücken, Treppen- und Plattformlifte sowie maßgeschneiderte Servicelösungen für das gesamte Produktangebot. Über 900 Standorte rund um den Globus bilden ein dichtes Vertriebs- und Servicenetz und sichern somit eine optimale Nähe zum Kunden.

thyssenkrupp

thyssenkrupp ist ein diversifizierter Industriekonzern mit traditionell hoher Werkstoffkompetenz und einem wachsenden Anteil an Industriegüter- und Dienstleistungsgeschäften. Über 155.000 Mitarbeiter arbeiten in knapp 80 Ländern mit Leidenschaft und Technologie-Know-how an hochwertigen Produkten sowie intelligenten industriellen Verfahren und Dienstleistungen für nachhaltigen Fortschritt. Ihre Qualifikation und ihr Engagement sind die Basis für unseren Erfolg. thyssenkrupp erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2014/2015 einen Umsatz von rund 43 Mrd. €.

Gemeinsam mit unseren Kunden entwickeln wir in den Anwendungsfeldern Mechanik, Anlagenbau und Werkstoffe wettbewerbsfähige Lösungen für die Herausforderungen der Zukunft. Mit unserer Ingenieurkompetenz ermöglichen wir unseren Kunden, Vorteile im weltweiten Wettbewerb zu erzielen sowie innovative Produkte wirtschaftlich und ressourcenschonend herzustellen. Technischer Fortschritt und Innovationen sind für uns Schlüsselfaktoren, um mit der Verbundkraft des Konzerns den aktuellen und zukünftigen Kunden- und Marktbedürfnissen global zu folgen, auf den Zukunftsmärkten zu wachsen sowie hohe und stabile Ergebnis-, Cash- und Wertbeiträge zu erwirtschaften.