Skip Navigation

iwalk - The easier way in every way

Durch innovative Herangehensweisen bei Design, Herstellung und Montage von Fahrsteigen setzt der iwalk neue Maßstäbe in der Branche. Das platzsparende, modulare Konzept vereinfacht die Planung, Integration und den Betrieb – ohne Einschränkungen an der Funktionalität des Systems. Der iwalk bietet auch für Passagiere mit sperrigem Gepäck oder Trolleys ein hohes Maß an Sicherheit und Komfort. Weniger Bauteile und niedriger Energieverbrauch vervollständigen die überzeugenden technischen Merkmale dieses nachhaltigen Produkts.

iwalk. Die nächste Generation von Fahrsteigen.

  • 100

    Max. Länge (in Meter)

  • 0–6

    Neigungswinkel (in Grad)

  • 1.100 | 1.400

    Palettenbreite (in Millimeter)

Die wichtigsten Vorteile

Besser für die Planung

Besser für die Planung

iwalk bietet standardisierte Module, die sich einfach austauschen und ersetzen lassen und somit auch Änderungen in letzter Minute erlauben. Standortwechsel sind jetzt ganz einfach per Gabelstapler möglich.

Besser für Gebäude

Besser für Gebäude

Die Außenmaße des iwalk sind im Vergleich zu herkömmlichen Konstruktionen deutlich geringer und das System ist damit um 30 % leichter. Das entlastet die Gebäudestrukturen und verringert den baulichen Aufwand.

Besser beim Einbau

Besser beim Einbau

Zwei Konfigurationen sind verfügbar: eine Ausführung mit reduzierter Grubentiefe und eine ganz ohne Grube, die direkt auf dem fertiggestellten Boden platziert werden kann. Dadurch ist nur ein geringer oder gar kein zusätzlicher Bauaufwand erforderlich, sodass sich der iwalk ideal für Modernisierungs- oder Austauschprojekte eignet.

Besser für Benutzer

Besser für Benutzer

Die beiden verfügbaren Palettenbreiten des iwalk – 1.100 Millimeter und 1.400 Millimeter – steigern den Komfort für die Passagiere, während die reduzierten Außenmaße weniger Gebäudefläche beanspruchen.

Besser für die Umwelt

Besser für die Umwelt

Der iwalk begeistert durch seine umweltfreundliche Bauweise. Das geringere Gesamtgewicht und die steckbaren Module minimieren das Transportvolumen und damit verbundene Emissionen. Energiesparende Features wie Energy Efficiency Controller und LED-Beleuchtung untermauern die Nachhaltigkeit des iwalk. Und wenn dieses innovative Produkt das Ende seiner Nutzungsdauer erreicht hat, können die meisten Bauteile recycelt werden.

Schön und funktional zugleich

Modernes Design bedeutet mehr als nur ästhetische Schönheit. Es bedeutet auch herausragende Funktionalität. Wir haben den iwalk von Grund auf neu designt mit dem Ziel, Ihrem Projekt ästhetischen Glanz zu verleihen und zugleich die Funktionalität bereitzustellen, von der Sie bisher nur träumen konnten.

Orinoco - Designed for versatility
Einzigartiger Frontsockel

Mit seinem Zweiwege-Klappensystem und einem zusätzlichen Sockelschutz hält die einzigartige Handlaufeinführung des iwalk Stößen durch Gepäck- oder Einkaufswagen Stand. Die üblichen unansehnlichen Bürsten und Gummis werden nicht mehr benötigt, was für eine nachhaltig schöne Optik sorgt. Und mehr noch: Ein trittfester Sicherheitskontakt beugt unnötigen Stopps vor und erhöht so die Verfügbarkeit des iwalk.

Markante Balustraden

iwalk bietet zwei unterschiedliche Balustraden: eine schmale Glasvariante für einen besonders hellen und hochwertigen Look sowie eine robustere Abdeckoption, die etwas solider wirkt. Dank vielfältiger Optionen bei Glasfarbe und LED-Beleuchtung bieten iwalk-Balustraden großen Gestaltungspielraum.

Stilvolle Sockelbeleuchtung

Direkt über dem Sockelband platzierte LEDs sind in lichtstreuenden Kanälen angeordnet, die unter Ausnutzung des gesamten RGB-Farbspektrums und unterschiedlicher Betriebsmodi interessante Effekte für die gesamte Installation zulassen.

Eindrucksvolle Paletten mit Beleuchtung der Palettenfugen

Wir bieten Paletten in Schwarz und Silber mit optionalen Begrenzungslinien in Gelb. Auch extravagantere Ausführungen können wir auf Wunsch bereitstellen. Optionale Beleuchtung der Palettenfugen in Blau oder Grün erhöht die Sicherheit der Passagiere und unterstreicht das attraktive Design des iwalk.

Auffallende Kämme und Abdeckungen

Eine große Auswahl an Mustern und Farben für unsere robusten Kamm- und Abdeckplatten in Kombination mit akzentuierenden Kammsegmenten sorgt für mehr Sicherheit und zugleich für eine prägnante Optik.

Weitere anpassbare Merkmale

Damit die Benutzererfahrung noch einzigartiger wird, können Sie zwischen weiteren Features wählen. Dazu zählen markante Farben für die Handläufe sowie attraktive Ampelvarianten in einer Säule, im Frontsockel, in der Abdeckung oder in der Bodenplatte.

Schmaler Sockel

Das Design des schmalen Sockels innen und außen sorgt für ein großzügiges Raumgefühl und verringert zugleich den Platzbedarf des iwalk.

Ausgewogenes Verhältnis von Glas und Stahl

Durch den höheren Glasanteil gegenüber Stahl wirkt der iwalk optisch hell und leicht. Außerdem erhöht sich der Anteil recyclebarer Bauelemente.

Befestigungselemente

Dank der innovativen Bauweise werden beim iwalk keine sichtbaren Befestigungselemente mehr benötigt, was für einen modernen, geradlinigen Look sorgt. Außerdem verhindert es das Hängenbleiben von Kleidung und Gepäck.

engineering. tomorrow. together.

iwalk ist das Ergebnis intensiver Forschung und Auseinandersetzung mit Kundenwünschen. Der hochmoderne modulare Ansatz überwindet die Beschränkungen konventioneller Technologien. Das eröffnet neue Einsatzmöglichkeiten und verringert den Aufwand während des gesamten Produktlebenszyklus.

Modularität. Flexibilität. Einfachheit.

Modularität

Einfacher Transport

Die steckbaren Module des iwalk reduzieren die benötigten Transportkapazitäten. Damit sind jetzt auch Lieferungen per Flugzeug möglich.

Flexibilität

Einfaches Handling

Das niedrige Gewicht und die geringe Größe der Module vereinfachen die Handhabung – statt eines Kranes genügt nun ein Gabelstapler.

Einfachheit

Schnelle Montage

Last-Minute-Installationen oder eine Umsetzung an einen anderen Standort sind jetzt kein Problem mehr. Die Module können mit einem Aufzug transportiert werden, und das intelligente Verbindungssystem beschleunigt den Aufbau.

Intelligent. Flach. Führend.

Kaltgewalzte Profile

Reduzierte Höhe der Trägerkonstruktion

Das kaltgewalzte Profil des iwalk kombiniert Trägerkonstruktion und Führungssystem und spart dabei Platz durch eine deutlich geringere Trägerhöhe.

Führungsträger

Reduzierte Abnutzung

Durch die Kombination von Trägerkonstruktion und Führungssystem verringert sich auch die Abnutzung der Bauteile, was die Wartbarkeit und die Nutzungsdauer des iwalk erhöht.

Umwelt. Wartung. Betrieb.

Palettenband

Konzept ohne Ketten

Die Führungsrollen verbinden die Paletten, ohne dass eine Kette und Schmierung erforderlich sind. Das ist nicht nur gut für die Umwelt, sondern auch für die Instandhaltung.

Palettenantrieb

Sicherer und gleichmäßiger Lauf

Die Führungsrollen der Paletten greifen sauber in die Räder der Antriebsrollen an der Hauptwelle und sorgen so für einen sicheren, gleichmäßigen und leisen Lauf.

Kraftübertragung

Alles ohne Schmierung

Das moderne Kraftübertragungssystem des iwalk kommt dank Einsatz eines Getriebes im Antriebssystem ohne Schmierung aus.

Energieeffizienzklasse

Höchste Energieeffizienzklasse: A+++

Nach der Norm ISO 25745-3 und je nach gewählter Konfiguration erreicht iwalk die höchstmögliche Energieeffizienz.

Erhöhte Passagiersicherheit

Wie bei jeder Passagiermobilitätslösung sichert eine korrekte Verwendung die Sicherheit auf dem Fahrsteig. Bei der Entwicklung unserer Produkte haben wir das Verhalten der Nutzer immer im Blick und können so einer unsachgemäßen Nutzung proaktiv vorbeugen. Mit über 50 Sicherheitsfunktionen und -optionen sind die Passagiere auf dem iwalk zu jeder Zeit sicher.

80 % geringere Kammhöhe
80 % geringere Kammhöhe

Das Betreten und Verlassen eines Fahrsteigs war noch nie so einfach und sicher: Das neue Kammsegment des iwalk liegt nur 7 Millimeter über dem Palettenband – das ist 80 % weniger als bei herkömmlichen Fahrsteigen. Daher ist das Stolperrisiko sehr gering.

Balustrade aus 12-mm-Glas
Balustrade aus 12-mm-Glas

Die Balustrade des iwalk aus 12 mm dickem Sicherheitsglas ist um 20 % fester als herkömmliche Glasbalustraden. Das senkt das Bruchrisiko und sorgt zugleich für eine helle und leichte Optik im Vergleich zu den üblichen massiv wirkenden Ausführungen.

Längere Handlaufführung
Längere Handlaufführung

Dank verlängerter Handläufe am Eingang und Ausgang bietet der iwalk höhere Nutzerfreundlichkeit und Sicherheit, insbesondere für ältere Menschen und Menschen mit Handicap.

Spezifikation iwalk
Max. Länge | Höhe (in Meter) 100
Max. Kapazität (Personen/Stunde) 7.300
Neigungswinkel (in Grad) 0–6
Konfiguration reduzierte Grubentiefe | ohne Grube
Anwendung Handel | Verkehr
Stufenkettenrollen Nicht anwendbar
Lage der Antriebseinheit für Handlauf Trägerkonstruktion
Handlaufform U-Form
Klimabedingungen Innen | Außen
Nominelle Palettenbreite (Millimeter) 1.100 | 1.400
Geschwindigkeit (Meter/Sekunde) 0,5 | 0,65
Version des oberen und unteren Teils Nicht anwendbar
Balustrade Schmal | Schmal mit Abdeckung
Beleuchtung Balustrade | Sockel
Ampeln Bodenplatte | Frontsockel | Säule
Sicherheitsbeleuchtung Palettenfuge
Antriebseinheit Direktantrieb
Mögliche Energieeffizienzklasse A+++

Wir behalten uns das Recht vor, jederzeit Änderungen an den technischen Spezifikationen unserer Produkte vorzunehmen und schließen jedwede Haftung dafür aus. Die gezeigten Grenzwerte hängen von den Konfigurationsdetails ab und können je nach konkretem Fall unterschiedlich sein. Die Verfügbarkeit von Optionen und Features hängt auch von der individuellen Konfiguration ab. Illustrationen unterstützen das allgemeine Verständnis, können aber Abweichungen vom tatsächlichen Design aufweisen.

Einige Referenzstandorte

thyssenkrupp_iwalk_madrid

Atocha Railway Station

Madrid, Spanien

iwalk malaga

Málaga Airport

Málaga, Spanien

iwalk sao-paulo

Paulista Metro Station

São Paulo, Brasilien

Puerto Algeciras

Algeciras, Spanien

Heathrow Airport

London, Großbritannien

thyssenkrupp_iwalk_kualalumpur

Kuala Lumpur International Airport

Kuala Lumpur, Malaysia

thyssenkrupp_moving_walks_turkey

Zorlu Center

Zorlu, Türkei

thyssenkrupp_moving_walks_sao_paulo

Guarulhos Airport

São Paulo, Brasilien